Bleikristall erkennen – Wodurch sich echtes Bleikristall auszeichnet

14.05.2019 16:54

Bleikristall, Critalica, echtes kristall

Bleikristall gehört seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Materialsorten für die Herstellung von Gläsern und erfreut sich besonders bei Weinkennern wachsender Beliebtheit.

Doch wie erkennt man echtes Bleikristall und ist es überhaupt möglich, minderwertiges Material oder gar Fälschungen zu enttarnen?


Langanhaltende Töne beim Bleikristall

Echtes Bleikristall besteht gesetzlich aus mindestens 24 % Bleioxyd. Dabei existieren verschiedene Varianten in der Bleikristallherstellung, von denen die meisten heutzutage maschinell durchgeführt werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Gläsern weist Bleikristall eine enorme Dichte auf, was zu längeren Schwingungen und einem veränderten Klang führt. Bleikristallgläser klingen vergleichsweise sehr langanhaltend und haben einen charakteristisch klaren Ton.


Gewicht und Haltbarkeit von Bleikristall

Auch das Gewicht von Bleikristallgläsern unterscheidet sich maßgeblich von anderen Modellen. Bleikristall ist aufgrund seiner stofflichen Zusammensetzung um einiges schwerer als herkömmliches Glas. Dadurch liegt es nicht nur ideal in der Hand, sondern bietet wahren Kennern auch einen exklusiven Trinkgenuss.

Trotz der meist filigranen Erscheinung verfügt Bleikristall über eine erhöhte Haltbarkeit. Aus diesem Grund existieren heute noch viele handwerkliche Kunstwerke aus Bleikristall, die über Generationen hinweg genutzt und vererbt wurden.


Facettenreiche Lichtbrechung bei Bleikristall

Ein weiterer großer Vorteil von Bleikristall ist seine außergewöhnliche Optik. Selbst ein ungeschultes Auge bemerkt auf den ersten Blick den Unterschied zwischen einem herkömmlichen Weinglas und einem Weinglas aus Bleikristall. Zweiteres weist nicht nur eine feinere Verarbeitung und dünnere Wände auf, sondern glänzt durch die klare Lichtbrechung und Reflexion.

Diese besondere Optik macht Bleikristall zu einem idealen Material für:

  • Gläser aller Art
  • Exquisite Kronleuchter
  • Kerzenleuchter und Karaffen

In speziellen Verfahren wird Bleikristall mittels Feuer oder einer Säurelösung geschliffen. In demselben Schritt bekommt das Glas auch seine berühmten Poren, welche für die einzigartige Aromaentfaltung verantwortlich sind.


Fazit: Bleikristall erkennen leicht gemacht

Durch seine enorme Auffälligkeit kann Bleikristall auch von einem Laien problemlos erkannt werden. Achten Sie hierfür besonders auf den Klang, die Lichtreflexion und das Gewicht des Materials.

Um eine hundertprozentige Materialbestimmung durchführen zu können, muss eine Probe labortechnisch untersucht werden. Dabei kann der erforderliche Bleioxid-Mindestgehalt von 24 % bestimmt werden.

5 € Rabatt
5 € Rabatt
Bei einer Bestellung ab 50 €

erhalten Sie 5 € Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

5Rabatt
Coupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.